Oliver: Invisible Titan

von Steve Braun

Passender hätte das Pseudonym "Invisible Titan", das sich Oliver auf der Model-Kartei gegeben hat, nicht sein können. Dennoch war es nicht ausschlaggebend für das Thema dieses Shootings.

Lange hatte ich schon die Idee eines Gips-Shootings, doch kein passendes Model dazu - bis sich Oliver bei mir meldete. Der Bart, die langen Haare, die Piercings und seine große Statur: Oliver hat etwas wildes, ursprüngliches in sich. Er war sofort begeistert von der Idee, auch wenn sie etwas außergewöhnlich war (oder vielleicht gerade deshalb), nimmt man doch sonst Mehl oder Farbe für solche Körperweißelungen.

Der Gips war mir jedoch aus dem Grund wichtig, weil ich das Steinerne haben wollte, aus dem er dann durch seine Bewegungen ausbricht und wodurch die markanten Bruchmuster entstehen.

Leider wurde die Gipsmischung beim Shooting etwas fester als bei allen meinen Vortests, was dazu führte, dass sie sich nicht so dünn auftragen ließ und Oliver mit der Zeit es immer schwerer hatte, sich zu bewegen. Aus diesem Grund gilt ihm an dieser Stelle mein ganz großes Kompliment, dass er alles so großartig über sich hat ergehen lassen, um die bestmöglichen Ergebnisse aus dem Shooting zu erzielen - und das ist uns wirklich geglückt.

Model: Oliver
Photographer: Steve Braun
Kommentare (1)
  1. Chris:
    20. Mai 2015 um 19:35

    Das ist ja mal krass!!






Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Neueste Beiträge: RSS Feed abonnieren

Neueste Kommentare:

  • Das ist ja mal krass!!
    by Chris
    vor 3 Jahren, 6 Monaten
  • Archiv: